Autobewertung: DAT, Schwacke & Co.

Welche Option auch immer gewählt wird, um das Auto zu verkaufen: Zuvor sollte der Gebrauchtwagenwert ermittelt werden, zum Beispiel über DAT oder Schwacke. Für eine erfolgreiche Veräußerung ist eine Fahrzeugbewertung unerlässlich, denn ein Wertverlust lässt sich ohne fachliche Kenntnisse nur sehr schwer einschätzen und wird oftmals unterschätzt. Autoverkäufer können sich mit einem Autowert Rechner von DAT, Schwacke oder anderen Anbietern auf dem aktuellen Gebrauchtwagenmarkt preislich orientieren und gehen nicht das Risiko ein, das Fahrzeug unter seinem tatsächlichen Wert zu verkaufen. So läuft mit DAT & Schwacke eine Orientierung unkompliziert und schnell ab. Interessenten sollten jedoch bei der Wahl der Autobewertung einige Aspekte beachten. Zum einen sind diese Methoden teilweise gebührenpflichtig, zum anderen können oft keine Sonderausstattungen oder der individuelle Fahrzeugzustand berücksichtigt werden. Wertermittlungen mit DAT, Schwacke & Co. ersetzen nicht den fachkundigen Blick eines Experten.

Anzeige

Kostenlose Online-Bewertung Ihres Autos - ohne Anmeldung.

Jetzt kostenlos bewerten

Alternative Anbieter zur DAT im Vergleich

 DATWirkaufendeinauto.deADACSchwackemobile.deTÜV
PreisGRATISGRATISGRATIS7,90€GRATISab 19,90€
BedingungenVor Ort kostenpflichtigkeineOnline nur für Mitgliederkeinekeinekeine
Worauf basieren die Daten?etwa 70.000 Vergleichswerteetwa 75.000 Vergleichswerte8.000 Vergleichswerte, basierend auf Marktdatenetwa 700.000 Vergleichswerteauf mehr als 1 Million KFZ-Angebotenetwa 70.000 Vergleichswerte
Online-Bewertung möglich? (kostenlos) (kostenlos, nur für Mitglieder) (kostenpflichtig)
Zeitaufwand (online)wenige Minutenwenige Minutenwenige Minutenwenige Minutenwenige Minutenwenige Minuten
Persönliches Gutachten?
Zeitaufwand (vor Ort)k.A.etwa 30 Minutenetwa eine Stunde--Termine werden im
30-Minuten-Takt vergeben
Einschränkungennur bis zu 12 Jahre alte Fahrzeugekeinefür Online-Bewertung nur bis zu 12 Jahre alte Fahrzeugenur bis zu 12 Jahre alte Fahrzeugekeinekeine
mehr erfahrenmehr erfahrenmehr erfahrenmehr erfahrenmehr erfahrenmehr erfahren
100% kostenlos
100% Datensicherheit

Wertermittlung mit Schwacke & DAT

Wie funktioniert eine Autobewertung mit DAT, Schwacke oder anderen Varianten im Internet? Zugrunde solch einer Fahrzeugbewertung liegen Daten von mehreren tausend Ein- und Verkaufswerten, die normalerweise monatlich aktualisiert werden. Im Gegensatz zur DAT erhebt Schwacke eine Gebühr von 7,90 Euro pro Autobewertung (Stand Juli 2014). Hier stehen über 700.000 Werte zur Verfügung, welche von den vielen Mitarbeitern der EurotaxSchwacke GmbH aus Preislisten von Herstellern, Anzeigen, gewerblichen Inseraten und Automobilbörsen gesichtet werden. Der Endverbraucher hat die Möglichkeit, mit der Gebrauchtwagenbewertung den Durchschnittswert seines Wagens durch den Vergleich von 30.000 Fahrzeugtypen ermitteln zu lassen. Im PDF-Format erhält der Kunde eine detaillierte Autobewertung, welche auch viele Angaben zur Sonderausstattung berücksichtigt. Doch er kann hier nicht nur seinen PKW bewerten: Die Schwackeliste gibt es auch für Motorräder und Nutzfahrzeuge.

DAT oder Schwacke? Wer eine gratis Autobewertung online sucht, kann sich bei dieser Thematik an DAT wenden, denn diese ist für den Nutzer frei von jeglichen Kosten. Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH arbeitet bei der Autobewertung mit über 70.000 Angebotspreisen und berechnet auf dieser Basis ebenso wie die Schwacke-Liste den durchschnittlichen Gebrauchtwagenpreis vergleichbarer PKW-Modelle. Auch von Zweirädern, Geländewagen oder Transportern kann ein Betrag ermittelt werden, indem man wie bei der Autobewertung wichtige Daten wie Fahrzeugart, Erstzulassung, Laufleistung, Baujahr oder Kilometerstand in die dafür vorgesehene Maske eingibt. Dieses Unternehmen – hier unterscheidet sich DAT von Schwacke abermals – kann zudem Restwertprognosen von Neu- und Gebrauchtwagen abgeben und Kosten für eine Reparatur einkalkulieren.

Anzeige

Wir kaufen dein Auto

Ursprung von Schwacke & DAT

Schwacke und DAT bieten die beiden ältesten Bewertungsmethoden im Automobilsektor. Für viele Besitzer sind die Portale von DAT und Schwacke meist die ersten Anlaufpunkte, wenn es um die Autobewertung geht. Die Geschichte dieser beiden Unternehmen beginnt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wobei DAT Schwacke an Jahren überholt. Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH, heute abgekürzt bekannt unter DAT, gründete sich bereits 1931. Aufgrund der damaligen Weltwirtschaftskrise wurden immer mehr Betriebe und Automobilhersteller insolvent – durch eine allgemeingültige Festlegung von Preisen für die Fahrzeuge sollte diesem Trend entgegengewirkt werden. Mit Erfolg. Doch erst seit 1987 sind Autobewertungen bei DAT möglich. Da sie kostenlos sind, stellen sie eine beliebte Variante für Autoverkäufer und Autohändler dar.

Die Schwacke GmbH wurde zwar erst später als DAT gegründet, kann aber durch einen längeren Nutzungszeitraum bei den Verbrauchern punkten. Denn Hanns W. Schwacke, ein Frankfurter Autohändler, gab die berühmte Liste erstmalig 1957 heraus – sie bestand damals aus nur einer Seite mit 35 Fahrzeugtypen. Ein US-Soldat brachte ihm die Idee einer Liste zum Preisvergleich, welche es auf diese Art und Weise hierzulande noch nicht gab. Als der Soldat seinen in Deutschland seltenen Chevrolet an Hanns W. Schwacke verkaufen wollte und zur Preisermittlung eine Liste des amerikanischen Automobilmarktes zeigte, war die Idee der Schwackeliste zur Preisbestimmung geboren.

Orientierung auf dem Gebrauchtwagenmarkt

Ob sich Besitzer bei der Autobewertung für DAT, Schwacke oder einen anderen Dienstleister entscheiden, hängt ganz von der persönlichen Vorliebe ab. Auf jeden Fall sollten sich alle Vor- und Nachteile von Schwacke, DAT und anderen Anbietern zur Preisschätzung bewusst gemacht werden. Nutzer, die über diverse Online-Portale den Wert des Wagens ermitteln lassen, erhalten einen durchschnittlichen Betrag, der weder tagesaktuell ist, noch individuelle Merkmale vom Auto berücksichtigen kann, wie zum Beispiel den Fahrzeugzustand. Bei Schwacke und DAT kann zudem bei der Autobewertung nur der Gebrauchtwagenwert genannt werden, wenn der PKW nicht älter als 12 Jahre ist. Sind all diese Aspekte bedacht, kann ein durch DAT oder Schwacke errechneter KFZ-Wert eine solide Ausgangsbasis im Autoverkauf sein.

 

4.65/5 | 291 Votes