Online Gebrauchtwagenpreise ermitteln

Egal, ob Sie gerade Ihr Auto verkaufen wollen oder aus reinem Interesse die aktuellen Gebrauchtwagenpreise Ihrer Fahrzeuge ermitteln wollen, gratis-autobewertung.de hilft Ihnen in diesem Ratgeber, auf die wesentlichen Sachverhalte rund um das Thema Gebrauchtwagenpreise zu achten. Erfahren Sie, welche Vorteile eine Online Bewertung Ihres PKW mit sich bringt, warum eine professionelle Ermittlung der Gebrauchtwagenpreise oft mit Kosten verbunden ist.

Kundenmeinungen
Geiles Tool. Endlich eine einfache Methode, um den Autowert zu erfahren.
Eva G.
Wenn man mal eben schnell sein Auto bewerten will, eignet sich gratis-autobewertung.de hervorragend. Vertrauenswürdiger Service!
Frank E.

Autopreis durch Online Bewertung

Der einfachste und schnellste Weg zur Bestimmung der Gebrauchtwagenpreise führt über die Nutzung eines Onlinedienstes. Es gibt viele seriöse Anbieter, bei denen Sie sich kostenlos Gebrauchtwagenpreise ermitteln lassen können. Zu den bekanntesten gehören der Service von DAT, der TÜV Nord und der TÜV Süd. Für ADAC Mitglieder ist die Online Bewertung auch kostenlos möglich. Der ADAC benutzt hierfür seine eigene Datensammlung, während die meisten kostenlosen Online Bewertungen auf der DAT-Liste beruhen. Die DAT-Liste wird von der Deutschen Automobil Treuhand veröffentlicht. Alle wertbeeinflussenden Faktoren des Autos werden bei der Ermittlung des Gebrauchtwagen Preis nach DAT-Liste genutzt. Vielen ist die Schwacke-Liste ein Begriff, die seit 1990 den ungefähren Restwert von gebrauchten Fahrzeugen auch online liefert. Für die Nutzung der Schwacke Liste fallen allerdings Gebühren in der Höhe von 7,90 Euro an (Stand Juli 2014).

Der wesentliche Unterschied zu den anderen Auswertungen besteht in der Detailtiefe des Gutachtens. In einem dreiseitigen PDF Dokument werden der Ankaufspreis und der Verkaufspreis aus der Sicht eines Händlers für das Auto bekanntgegeben. Sämtliche Merkmale der Sonderausstattungen und Serienausstattung des entsprechenden Fahrzeugs werden detailliert durch Schwacke aufgezählt. Das Vorgehen bei einer Online Ermittlung für Gebrauchtwagenpreise läuft bei allen Dienstleistern fast gleich. Wichtig sind hierbei die Eckdaten Ihres Autos, wie das Datum der Erstzulassung, der aktuelle Kilometerstand und die korrekte Bezeichnung des Modells. Häufig wird der Kraftfahrt-Bundesamt-Schlüssel (KBA) zur Bestimmung des Fahrzeugs in den Online Formularen verlangt. Dieser besteht aus der Herstellernummer (HSN) und der Typschlüsselnummer (TSN), die Sie in den Fahrzeugpapieren finden. Haben Sie alle Daten angegeben, wird Ihnen direkt der gängige Preis Ihres Gebrauchtwagens angezeigt. Vorsicht, die genannten Preise gelten für einen Gebrauchtwagen mit durchschnittlichen Verschleiß. Die Autos müssen ebenso mängelfrei, verkehrssicher und betriebsbereit sein, damit die zuvor genannte Gebrauchtwagenpreise realistisch sind.

Anzeige

Wir kaufen dein Auto

Gebrauchtwagen Preise vor Ort ermitteln

Die Gebrauchtwagenpreise aus einer Online Bewertung sind immer nur statistische Mittelwerte. Wenn Sie den tatsächlichen Gebrauchtwagenpreis ermitteln wollen, empfiehlt sich die Begutachtung durch einen Automobilexperten vor Ort. Bei vielen seriösen Anbietern können Sie die Gebrauchtwagen Preise kostenlos online schätzen lassen, aber nur sehr wenige Anbieter vollziehen eine kostenlose Bewertung vor Ort. Erst bei dieser können zuverlässige Gebrauchtwagen Preise ermittelt werden. Hier können Ihnen schnell Kosten entstehen, denn in vielen Werkstätten wird die Untersuchung schnell mit 150 Euro berechnet. Etwas billiger finden Sie diesen Service im Angebot des TÜV Nord und des TÜV Süd, dort betragen die Kosten 89,00 Euro, beziehungsweise 67,90 Euro (Stand März 2014). Der ADAC bietet den Service für Mitglieder ab 65,50 Euro an, Nichtmitglieder zahlen für die Gebrauchtwagenuntersuchung 89,00 Euro. Gerade für ältere Autos empfehlen wir die Wahl eines Anbieters, der sowohl die Online- als auch die Vor-Ort-Begutachtung kostenlos anbietet.

 

4.92/5 | 26 Votes