Autoreinigung – Frühjahrsputz gefällig?

Das Thema Autoreinigung bildet für Autobesitzer, die sehr an ihrem Fahrzeug hängen, eine diskussionsfreudige Grundlage. So hat fast jeder Autoliebhaber seine eigene Meinung dazu, welche Maßnahmen zu einer kompletten Autoreinigung gehören und welche individuellen Reinigungstipps dem eigenen Auto besonders gut tun. Manche schwören auf den wöchentlichen Besuch in einer Autowaschanlage, andere wiederum legen größeren Wert auf die Innenpflege des Autos, indem sie täglich die Polsterung absaugen. Eine umfassende Autoreinigung beinhaltet die Pflege des Innen- und Außenraums, wobei dabei auch ein besonderes Augenmerk auf die Reinigung der Felgen gelegt werden sollte. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Reinigungsareale und gleichzeitig verraten wir die besten Poliertipps für Ihr Auto, damit Sie noch langfristig Freude an Ihrem Auto haben. Ein sehr gut gepflegtes Auto eröffnet Ihnen bei einem Verkauf die Möglichkeit den Verkaufspreis zu steigern, oder würden Sie ein Auto kaufen, das beim Öffnen einen unangenehmen Geruch freigibt?

Kundenmeinungen
Unter all den Autobewertungsseiten ein echtes Goldstück: Einfach und schnell wusste ich endlich, was mein Auto wert ist!
Claudia S.
Dank gratis-autobewertung.de habe ich für meinen Panda 2000 bekommen. Wollte Ihn erst für die Hälfte verkaufen. Danke!
Carla C.
Super bequeme Online-Bewertung. So kann man auch zwischendurch mal den Autowert prüfen.
Dominik G.

Anzeige

Wir kaufen dein Auto

PKW polieren – glänzende Zeiten fürs Auto!

Viele Autofahrer verbinden mit dem Begriff Autoreinigung ein glänzendes Auto. In der im Sonnenschein glänzenden Lackierung des eigenen PKWs spiegelt sich häufig der Stolz des Besitzers wider. Die Lackpflege und das Thema Auto polieren ist sehr vielschichtig. Autoreinigung und auch Lackpflege hängen immer vom aktuellen Zustand des PKW`s ab. Ist das Auto relativ neuwertig und der Lack ohne viel Schmutzablagerungen oder milchig wirkenden Teilflächen, kann beispielsweise sofort mit dem Poliervorgang begonnen werden. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte zuvor ein Lackreiniger zum Einsatz kommen. Dieses Präparat enthält kleine Schleifpartikel und sorgt für einen frischen Glanz. Die routinierte Lackpflege ist ein wichtiger Bestandteil der Autoreinigung und sollte, je nach Bedarf, mehrmals im Jahr vollzogen werden.

Ebenso wichtig wie die Pflege und Reinigung des Außenraumes ist die Innenraumreinigung. Was nützt das schönste, von außen glänzende Fahrzeug, wenn man die Tür aufmacht und es im Innenbereich nur so vor Schmutz und Staub wimmelt? Deswegen ist es ratsam, bei einer kompletten Autoreinigung den Innenraum nicht zu vernachlässigen und eine Grundreinigung vorzunehmen. Hierfür sollten zuvor alle herumliegenden Gegenstände entfernt werden. Auch Schutzbezüge und Fußmatten sollten kurzzeitig herausgenommen werden, damit beim anschließenden Staubsaugen gründlich vorgegangen werden kann und alle Ecken und Kanten erreicht werden. Nach dem Staubsaugen, bei dem auch der Kofferraum nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist die Reinigung des Cockpits sowie der gesamten Polstergarnitur ratsam, und zwar mit Hilfe von entsprechenden Pflegemitteln. Für die ganz sorgfältigen Autobesitzer ist die Reinigung der Innenscheiben des eigenen PKW mit handelsüblichen Glasreiniger selbstverständlich.

Autoreinigung – per Hand oder professionell?

Bei der gründlichen Autoreinigung stehen Autoinhaber im Allgemeinen vor folgender Wahl: Autowaschanlage oder Handwäsche? Erstgenanntes hat den Vorteil, dass der Selbstaufwand wegfällt und in der Regel ein professionelles Ergebnis erzielt wird. So wird die Dienstleistung einer Waschanlage von den meisten Autobesitzern in Anspruch genommen, denn eine Autoreinigung angesichts umweltbedingter Verschmutzungen wie zum Beispiel Salzablagerungen im Winter oder Insektenrückstände im Sommer, machen diese in regelmäßigen Abständen nötig. Bevor das Fahrzeug in die Waschanlage gefahren wird, muss unbedingt überprüft werden, ob alle Fenster geschlossen, Dachboxen abgenommen und Antennen eingefahren sind. Ebenso entscheidend ist eine oberflächliche Vorreinigung, denn ansonsten kann es passieren, dass bestehender Schmutz wie Schmirgelpapier wirkt und Kratzer in der Lackierung entstehen.

Obwohl die Autowaschanlage mittlerweile zum routinierten Reinigungsprozess der meisten Autoinhaber gehört und sich großer Beliebtheit erfreut, gibt es auch einige Anhänger der Handwäsche, die die eigenständige Pflege ihres PKWs bevorzugen. Wer bei der Autopflege also lieber selbst Hand anlegen will, muss zwar einiges an Zeit und Utensilien investieren, spart aber in der Regel einiges an Geld. Ein weiterer Vorteil: Das Ergebnis ist von der eigenen Arbeit beeinflusst und bei einer gründlichen Reinigung kann man sich hinterher darauf verlassen, dass das Resultat zufriedenstellend ist. Hat man die rechtliche Genehmigung, sein Auto manuell zu reinigen und entsprechende Utensilien zur Hand, steht der selbstständigen Reinigung nichts mehr im Wege. >>>Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.


Auto polieren – mit diesen Tricks gelingt es!

Der Frühling naht und viele Autobesitzer wollen mit Einsetzen der ersten Sonnenstrahlen ihr Auto polieren, und zwar auf Hochglanz und ohne wertmindernde Kratzspuren. Eine perfekte Lackpflege fängt schon beim Kauf der richtigen Autopolitur an, die nicht nur auf den Lack aufgetragen werden kann, sondern auch auf andere Untergrundflächen wie Gummi oder Kunststoff. Beim Auto polieren beginnen Sie am besten mit dem Dach und arbeiten sich nach unten vor. Nach dem Poliervorgang und der gesamten Autoreinigung des Außenraums und wenn das Poliermittel schon fast eingetrocknet ist, entfernen Sie mögliche Polierreste mit Polierwolle und leichten Kreisbewegungen. Sollten sich nach der Reinigung des Lackes trotz Polierung am Fahrzeug matte Stellen befinden, kann es sein, dass es sich dabei um Schürfspuren handelt. Diese lassen sich, insofern sie sich nicht zu tief in den Lack gefressen haben, gut mit einer Schleifpolierpaste beseitigen. Danach einfach etwas Politur einarbeiten und das Auto glänzt, als wäre es gerade gekauft.

 

5.00/5 | 12 Votes